Gewicht verlieren – abnehmen – Das Prinzip

Wie funktioniert Abnehmen? Richtig Abnehmen erklärt!

Um abzunehmen muss man ein einfaches Prinzip verfolgen:
Weniger Kalorien zu sich führen als man verbraucht.
Jeder der schon einmal eine Diät gemacht hat, weiß, dass sich das um einiges einfacher anhört als es tatsächlich ist.

Dadurch, dass man mehr Kalorien verbrennt als man zu sich führt, baut der Körper Gewicht ab, da er nicht genug Energie durch Nahrung bekommt und sich eben die benötigte Energie aus den Reserven holt.
Allerdings gibt es bei einer Diät verschiedene Punkte die es zu beachten gibt – ich hole etwas weiter aus:
Ein durchschnittlicher Mann benötigt in etwa 2300 kcal pro Tag (Gesamtumsatz), damit das Gewicht gleich bleibt. Als Faustregel gilt: 7000 Kcal sind 1 KG Körpergewicht. Wenn man also 7000 Kalorien weniger / mehr zu sich führt, nimmt man in etwa 1 KG ab / zu.

Hier gibt es einen Grundumsatz / Gesamtumsatzrechner.

Folgeschäden bei einer Crashdiät – gesund Abnehmen ist wichtig!

Falls man eine Diät durchführt die auf eine extreme Mangelernährung basiert, dh. z.b. nur 500 Kcal pro Tag, wird man nicht nur Fett verlieren, sondern auch Muskelmasse da der Körper zu wenig Eiweiß bekommt und sich dann das Eiweiß von den Muskeln holt.
Muskeln sind allerdings unsere besten Fatburner – baut man nun Muskeln ab, verbrennt man noch weniger Kalorien und man nimmt bei gleicher Nahrungszufuhr noch schneller zu, da der Grundumsatz sinkt.
Extreme Diäten mit sehr wenig Nahrungsaufnahme sollte man außerdem deshalb meiden, da dadurch oft Heißhunger ausgelöst wird, der Stoffwechsel durcheinander kommt – man ist immer müde und schlapp – und gesundheitliche Schäden die Folge sein können.

Leave a Reply